Nutzungsbedingungen für Literaturstudio.net
Stand: Dezember 2016
1. Anwendungsbereich
Willkommen auf Literaturstudio.net. Im folgenden klären wir Sie über
Dienste, Rechte und Pflichten und die allgemeinen Webseitenregelungen auf.

Die nachfolgende Nutzungsbedingungen (nachfolgend auch als AGB bezeichnet) beziehen sich auf alle Webseiten, Subseiten und interaktiven Dienste, die von "www.Literaturstudio.net" angeboten und betrieben werden.
Sie gelten insbesondere bei jeder Nutzung der angebotenen Informationen, Leistungen und Dienste.

Diese Nutzungsbedingungen richten sich an jeden Besucher oder Nutzer der Webseite und den damit verbundenen Dienstleistungen. Diese Vereinbarung gilt auch für die Nutzung unserer Dienste über mobile Endgeräte (Smartphone, Tablet u.ä.)

Durch den Besuch oder der Nutzung unserer Webseite sind Sie an die Bestimmungen gemäß dieser Nutzungsbedingung gebunden und stimmen dieser Vereinbarung zu.



2. Änderung der Nutzungsbedingungen
www.Literaturstudio.net (nachfolgend auch nur Literaturstudio genannt) ist berechtigt, jederzeit und ohne Angaben von Gründen die Nutzungsbedingungen zu ändern (anzupassen). Alle Änderungen werden innerhalb von zwei Wochen nach der Bereitstellung der überarbeiteten Nutzungsbedingungen gültig ("Wirksamkeitsdatum").
Innerhalb dieser Zeitspanne werden die Nutzer über ein Infobanner auf allen Web- und Subseiten von Literaturstudio auf Änderungen der Nutzungsbedingungen hingewiesen. Die jeweils aktuelle Version unserer Nutzungsbedingungen kann jederzeit auf "www.literaturstudio.net/Impressum/Nutzungsbedingungen.php"
eingesehen werden. Sie stehen in der Pflicht, Veränderungen selbst wahrzunehmen und zu überprüfen.



3. Widerruf der Nutzungsbedingungen
Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, dürfen Sie weder die Internetseite www.Literaturstudio.net und deren Subseiten betreten, noch von unseren Diensten oder den bereitgestellten Medien und Informationen Gebrauch machen.
Ein gesonderter, postalisch- oder elektronisch-verschriftlichter Widerruf muss nicht erfolgen.
Es ist ausreichend unsere Web-, Subseiten und Dienste nicht in Anspruch zu nehmen.

Bei Widerruf der Nutzungsbedingungen erlischt jede weitere private oder kommerzielle Nutzung unserer angebotenen Dienste, Medien und Informationen. Bitte beachten Sie hierzu den Absatz "Nr. 8 - Urheberrecht und Nutzung von Inhalten (Webcontent)".



Es besteht kein Widerrufsrecht nach § 312d BGB,
da Literaturstudio Services anbietet, deren Dienstleistungen kostenlos sind.



Literaturstudio kann diese Nutzungsbedingung, mit einer Frist von 14 Tagen in Textform, insbesondere per E-Mail kündigen.

Die außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund bleibt, nach den gesetzlichen Vorschriften jeder Partei vorbehalten. Ein wichtiger Grund liegt Literaturstudio.net insbesondere dann vor, wenn Sie trotz Mahnung weiterhin gegen die hier aufgeführten Nutzungsbedingungen verstoßen oder das Webangebot zu rechtswidrigen oder Dritte belästigend wirkenden Zwecken einsetzen.



4. Abweichungen von den Nutzungsbedingungen
Abweichungen von diesen Nutzungsbedingungen müssen ausdrücklich schriftlich von Literaturstudio.net bestätigt werden und sind auch erst dann gültig.
Wenn Literaturstudio.net keinen Widerspruch gegen andere Geschäftsbedingungen erhebt bedeutet das nicht, dass diese als vereinbart gelten.



5. Zugangs und Teilnahmeberechtigung
Literaturstudio.net richtet sich an alle Personen, die das vierzehnte Lebensjahr vollendet haben. Diese sind Zugangs- und Teilnahmeberechtigt.

Literaturstudio stellt seine Inhalte und Dienste allen Personen zur Verfügung, die in Ländern leben, die den uneingeschränkten bzw. unzensierten Abruf der Webseite und deren Inhalte gewährleisten. Sperrt ein Land den Zugriff auf unsere Webseite, müssen die Besucher und Nutzer sich nach dieser Sperre richten. Die Nutzer sind selbst dafür verantwortlich sich über Abrufein- oder Beschränkungen zu informieren und sie zu befolgen.



6. Dienste von Literaturstudio.net

• Kostenlose Nutzung und Verfügbarkeit
Zur Zeit stehen alle auf der Literaturstudio-Webseite angebotenen Dienste und Leistungen kostenfrei zur Verfügung. Literaturstudio.net ist jederzeit berechtigt Serviceleistungen zu ändern und/oder zeitweise oder vollständig einzustellen. Aus der Änderung oder der Einstellung eines Dienstes erwachsen dem Nutzer und auch Dritten keinerlei Ansprüche.

• Beschreibung
Die Webseite Literaturstudio.net stellt Daten in Form von Text, Bild, Video, medialem Content und Informationen von und über Literaturstudio, deren Veranstaltung (offene Lesebühne), sowie Informationen dritter Webseiten (auch Werbung und Verlinkungen) zur Verfügung. Es wird weder für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit einzelner oder gesamter Daten garantiert, noch darf sich derer berufen werden. Die Daten stehen nur zur privaten Informations-/ Unterhaltungszwecken bereit.

• Datenschutz
Ihre persönlichen Daten sind wichtig und werden von uns respektiert. Daher hat Literaturstudio.net eine detaillierte Datenschutzerklärung erstellt.
Die aktuelle Datenschutzerklärung können Sie unter dem Link "www.literaturstudio.net/Impressum/Datenschutzerklaerung.php"
abrufen.


• Öffentliche Kommunikation
Das veröffentlichen von Inhalten, posten von Kommentare oder die Kommunikationen mit uns und anderen Nutzern von Literaturstudio, mittels unserer Services sind grundsätzlich öffentlich.
Sie stellen keine private oder entsprechend geschützte Kommunikation dar.
Die von Ihnen übermittelten Informationen können ohne Ihre Nutzung und/oder Zustimmung von anderen gelesen werden. Literaturstudio.net und seinen Mitwirkenden können keine Privatheit oder Geheimnisschutz im Bezug auf Kommunikation garantieren, noch darf sich auf dieser berufen werden.

Bitte handeln Sie mit entsprechender Vorsicht und achten Sie darauf welche persönlichen Information Sie an uns übermitteln.

Die Kommunikation und Übertragung jeglicher Inhalte geschieht auf eigene Gefahr.

• Webauftritte Dritter, Werbetreibende, Sponsoren
Unsere Dienste, Services und sonstigen Inhalte können Ihnen Verlinkungen (Links) oder andere Möglichkeiten zur Nutzung von Materialien anderer Websites wie Dienste, Anwendungen und Produkte oder sonstige Inhalte geben, die von oder durch dritte Partner von Literaturstudio.net Inhalte- oder E-Commerce anbieten. Die Nutzung dieser Dienste und Services erfolgt unter den Bedingungen des jeweiligen Anbieters und dementsprechend auf "eigene Gefahr". Literaturstudio betreibt solche Dienste nicht und hat auf diese und den befindlichen Inhalte, insbesondere Links, die auf den Drittdiensten vorgehalten oder durch diese erreichbar sind, sowie die fehler- und verlustfreie Erreichbarkeit der Dienste und Services keine Einwirkung und keine Verantwortung. Die Erreichbarkeit der Dienste und der dadurch angebotenen Inhalte, Produkte oder sonstige Informationen beinhaltet nie eine Empfehlung oder Bewertung durch Literaturstudio.net, der Veranstaltung Lesebühne und seinen Mitwirkenden.
Sie allein sind für die Inanspruchnahme oder Interaktion mit diesen Diensten verantwortlich.



7. Nutzerverpflichtungen
Sie verpflichten sich bei der Nutzung unserer Webseiten und Dienste nicht gegen gesetzlich geltende Rechtsvorschrift und vertragliche Bestimmungen zu verstoßen. Weiterhin sehen Sie davon ab gegen Rechte Dritter, (Persönlichkeits-, Urheber-, Marken- und/oder Patentrechte) oder geltende Strafgesetze und Jugendschutzbestimmungen zu verstoßen. Der Form halber wird hier erwähnt, dass Sie es ausnahmslos unterlassen, rassistische, den Holocaust leugnende, grob anstößige, pornografische oder sexuell jugendgefährdende, extremistische, Krieg oder Gewalt verharmlosende oder verherrlichende, für extremistische oder terroristische politische Vereinigung werbende, zu einer Straftat auffordernde, ehrverletzende, beleidigende Äußerungen oder für Minderjährige ungeeignete oder sonstige Straftaten vorzunehmen oder zu verbreiten.

Die Informationen und Services die auf Literaturstudio.net angeboten und betrieben werden dürfen nicht dazu verwendet werden Autoren, Mitwirkende und Verantwortliche zu belästigen oder zu verfolgen ("stalken"). Bitte sehen Sie von (zukünftigen) Kontaktaufnahmen oder Kommentaren ab, wenn eine Person den Wunsch äußert, nicht kontaktiert zu werden.

Literaturstudio untersagt außerdem jede Art von Mobbing. Das psychische und seelische quälen/verletzen oder schikanieren anderer Nutzer oder Dritter ist verboten und kann, neben der Kündigung des Nutzungsvertrages die Einschaltung einer Strafverfolgungsbehörde mit sich ziehen.
Ebenso wie Literaturstudio und seine Mitwirkenden sind Sie an der Einhaltung der Datensicherheit und Datenschutzbestimmungen gebunden.
Sie beachten dass sämtliche an uns gerichteten Materialien, sowie alle Abfragen an Literaturstudio.net viren-, hack- und sonstwie technisch einwandfrei sind und gesetzlichen, behördlichen und technischen Vorschriften entsprechen bzw. eingehalten werden.

Sie unterlassen es Inhalte zu versenden, die Werbung oder gewerbliche Inhalte enthalten. ("Spam"). Hierbei findet auch der § 7 des UWG Anwendung.

Wir weisen darauf hin, dass die auf der Webseite Literaturstudio.net aufgeführten Inhalte mit großer Sorgfalt ausgewählt, überprüft und veröffentlicht werden. Literaturstudio und seine Mitwirkenden behalten sich bis zuletzt das Recht vor, im Falle des Bekanntwerdens von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen oder gesetzlichen Bestimmungen, die Veröffentlichung von Inhalte (Webcontent) einzustellen, Inhalte zu ändern, verschieben oder zu entfernen.

Es besteht ausdrücklich kein Anspruch auf Veröffentlichung von eingesandtem Material (analog oder digital) auf Literaturstudio.net.



Für die folgenden Regelungen unter Punkt 8 und 9 gilt die Datenschutzerklärung. (siehe "4.Dienste von Literaturstudio.net", Datenschutz)



8. Kontaktaufnahme zu Literaturstudio.net und seinen Mitwirkenden
Wenn Sie mit den Mitwirkenden und/oder Verantwortlichen des Literaturstudios und/oder deren Webseitenbetreiber Kontakt aufnehmen wollen, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, diese zu erreichen.

Unsere E-Mailkommunikation läuft unter der Adresse "info [at] literaturstudio.net".
Eingehende Post wird in der Regel innerhalb von 72 Stunden beantwortet.

Bitte haben Sie Verständnis, dass es möglicherweise aus technischen und/oder höheren Umständen zur Antwortverzögerungen über diesen Zeitraum hinaus kommen kann.

Sehen Sie bitte grundsätzlich bei E-Mailkontakt davon ab, uns unaufgefordert Anhänge mitzuschicken. Diese werden wir nicht öffnen, veröffentlichen, oder (weiter-)verarbeiten.

Übermäßiges Zusenden ("spammen") ist unzulässig und wird strafrechtlich verfolgt.



9. Korrekte, persönliche Informationen
Im Falle der Kontaktaufnahme auf Literaturstudio.net teilen Sie uns die richtigen, aktuellen und vollständigen Kontaktdaten mit (Name, Adresse). Bitte halten Sie diese Daten vollständig, richtig und zeigen Sie eventuelle Änderungen unverzüglich an, um zukünftige Kontaktaufnahmen zu gewährleisten.



10. Urheberrecht und Nutzung von Inhalten (Webcontent)
Alle auf unserer Internetseite angebotenen Inhalte (Webseitendesign, Grafiken, Bilder, Texte, Textteile, Film-, Tonmaterialien, audiovisuelle Medien etc. - insgesamt auch als Webcontent bezeichnet), deren Auswahl- und Anordnung, sowie sämtliche Software, Scripts, Codes, Bestandteile unserer Dienste und Services, sind urheberrechtlich, alle Inhalte, Marken und Patente rechtlich geschützt. Sie gehören ausschließlich den Autoren, Mitwirkenden, Partnern und Lizenzgebern von Literaturstudio.net (die Liste der aktuellen Mitwirkenden finden Sie im Impressum "www.literaturstudio.net/Impressum/Kennzeichnung.php"
und "www.literaturstudio.net/Wer_wir_sind/Dankeschoen.php".

Für die Veröffentlichung von Materialien (Webcontent) der Autoren, Mitwirkenden und Partnern, haben Literaturstudio.net und die verantwortlichen Administratoren die ausdrückliche Erlaubnis.

Die Autoren, Mitwirkenden und Partner erklären, sämtliche Urheber- und sonstigen Rechte an den eingesendeten Materialien zu besitzen und das auf grafischen Inhalten (Fotos, Fotogalerien, Videos etc.) abgebildeten Personen, unabhängig ob hauptsächlich (direkt fotografiert) oder nebenbei, als Teil einer Versammlung, in Aufzügen oder ähnlichen Vorgängen, mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Bei Personen unter 18 Jahren gilt die Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten oder eines entsprechenden, erwachsenen Vormundes.

Die Autoren, Mitwirkenden und Partner haben sich mit der Zusendung ihrer Inhalte (Videos, Fotos, Texte etc.) damit einverstanden erklärt, Literaturstudio.net eine einfache, übertragbare, räumlich und zeitlich unbeschränkte Nutzung an ihrem Material einzuräumen. Hierzu zählt, die möglicherweise notwendige Vervielfältigung, Bearbeitung, öffentliche Wiedergabe, Veröffentlichung,
deren Zugänglichmachung so wie Sendung.



Die Inhalte werden nur im Rahmen des erforderlichen Umfangs unserer Webseite genutzt.



Es kann vorkommen, dass auf Literaturstudio.net zeitweise oder dauerhaft Inhalte (Webcontent) von Menschen gezeigt und/oder veröffentlicht werden, die nicht zu den grundsätzlich Mitwirkenden oder Verantwortlichen von Literaturstudio gehören, aber zur Internetseite etwas beitragen wollen (Freunde, Bekannte, Partner von Literaturstudio.net)
Die Veröffentlichung dieser Inhalte geschieht mit deren Einverständnis und auf ihrer Verantwortung. Sie garantieren, dass sie die Urheber sind, nicht gegen geltende Rechte, insbesondere gegen das Urheberrecht verstoßen und im Falle von audio-medialem Content auf eigene oder GEMA-freie Musik (oder einer anderen musikalischen Verwertungsgesellschaft) zurückgreifen.

Der Webcontent ist für die private, nicht kommerzielle Nutzung gestattet und darf auf einem Computer nur unter dieser Regelung gespeichert werden.
Der Verkauf, die Veröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung und Überspielung in jeglichen Medien (analog und digital) sowie die Veränderung, die ganze oder teilweise Speicherung in Datenarchiven oder sonstige Nutzung diesbezüglich sind ohne schriftliche Genehmigung von Literaturstudio.net nicht erlaubt und auch nicht zulässig.

Um unser Material, wie im vorherigen Abschnitt beschrieben, verwenden oder in Datenbanken speichern zu dürfen benötigen Sie eine ausdrückliche, schriftliche Genehmigung von Literaturstudio.net.

Es gilt das deutsche Urheberrecht und die sonstigen, im Einklang stehenden gesetzlichen Vorschriften.



11. Unterlassen unzulässiger Nutzung der Webseite und Services
Sie verpflichten sich ausnahmslos keine der nachfolgenden Aktivitäten zu unternehmen:

• automatische Verfahren, Agents, Robots, Spiders oder Scripts einzusetzen, die auf die Webseite und/oder Userdaten zugreifen, sammeln, überwachen, kopieren übermitteln oder anderweitig auswerten, unabhängig ob als Einzelnes oder Gesamtes

• Mechanismen, Software oder etwaiges Codes zu nutzen, die den normalen Betrieb und/oder die Nutzung des Services beeinträchtigen oder die nur versuchen den Service zu beeinträchtigen

• die Verletzlichkeit der Webseite und Services zu erproben, testen oder zu überwachen

• die auf den Services möglicherweise eingesetzten Authentifizierungsabfragen zu verletzen

• Header, Webcontent oder andere für Literaturstudio.net eingesetzten Erkennungsmerkmale (z. B. Logos, Fotos etc.) zu manipulieren, um die Herkunft einer Nachricht, die mittels oder durch die Dienste gesendet wurde, zu verschleiern

• die Identität eines anderen Nutzers anzunehmen und in dessen Namen zu handeln, einen fiktiven Nutzer anzuwenden oder anderweitig die eigene Identität zu verschleiern



12. Schadensfreistellung von Literaturstudio und seinen Mitwirkenden
Sie stellen Literaturstudio und deren Mitwirkenden von jeglichen Ansprüchen Dritter, Haftung, Schäden, Kosten und Aufwendungen (insbesondere angemessene Rechtsfolgekosten, wie Rechtsanwaltskosten zur Rechtsverteidigung, Gerichtsverfahrenskosten und durch das Gericht festgesetzte/festzusetzende Ordnungsgelder) frei, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Services bzw. der Verletzung dieser Nutzungsvereinbarung durch Sie entstehen (ob beabsichtigt oder nicht) oder Ihre gesetzlichen Pflichten nicht nachgekommen und gegen geltende Rechte Dritter verstoßen haben.
Literaturstudio.net und die Mitwirkenden sind keine Rechtsberater, informieren Sie aber im Falle eines Verstoßes und geben Ihnen die Möglichkeiten, soweit zumut- und erfüllbar, zur Abwehr des geltend gemachten Anspruchs. Im Falle einer Inanspruchnahme Literaturstudios und seinen Mitwirkenden in einem solchen Sachverhalt, verpflichten Sie sich uns unverzüglich alle verfügbaren Informationen über Rechts- und Sachverhalte vollständig mitzuteilen.

Hierbei behalten wir uns auch das Recht vor eventuelle Schadensersatzansprüche geltend zu machen.



13. Haftungsbeschränkung von Literaturstudio
Literaturstudio haftet lediglich für vorsätzlich und grob fahrlässig verursacht Schäden, Ansprüche nach Regelung über die Produkthaftung, aufgrund von Garantien sowie bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Schadensfall, die auf normaler oder leichter Fahrlässigkeit von Literaturstudio.net und ihrer Mitwirkenden beruhen, vertragsuntypischen oder unvorhersehbaren Schäden ist die Haftung Literaturstudios ausgeschlossen.

Literaturstudio und die Mitwirkenden haften im Falle der schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht nur für den typischen und vorhersehbaren Schaden. Soweit die Haftung für Literaturstudio ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung der gesetzlichen Vertreter Literaturstudios.
Diese zuvor genannten Haftungsbeschränkungen gelten für alle vertraglichen und nichtvertraglichen Ansprüche.



14. Vertragslaufzeit der Nutzungsvereinbarung
Die Nutzungsvereinbarung läuft bis zur Wirksamkeit einer Folgevereinbarung auf unbestimmte Zeit.



15. Schlussbestimmung

• Anwendbares Recht
Auf Literaturstudios Rechte aus dieser Nutzungsvereinbarung kann nicht ohne schriftliche Erklärung verzichtet werden. Diese Vereinbarung unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das Erfüllen der Nutzungsvereinbarung durch Literaturstudio und seinen Mitwirkenden erfolgt immer vorbehaltlich geltenden Rechts.

• Übertragbarkeitsausschluss
Diese Nutzungsbedingung, samt Rechten und Pflichten ist direkt mit Ihnen ausgemacht und kann nicht auf andere Nutzer (Dritte) übertragen werden.
Ausnahmeregelungen müssen schriftlich von Literaturstudio.net zugestimmt werden.

• Gerichtsstand
Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten die im oder aus der Nutzung der Services, Dienste oder der Nutzungsvereinbarung resultieren, mittel oder unmittelbar, ist Essen, Nordrhein Westfalen.
Ein anderer, ausschließlicher Gerichtsstand bleibt hiervon unberührt.
Von dem Recht des UN-Kaufrechts (CISG) wird abgesehen.

• Salvatorische Klausel und Teilunwirksamkeit
Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingung (AGB) teilweise oder vollständig ungültig oder undurchführbar sein oder werden, so bleiben alle anderen Bedingungen gültig und davon unberührt. Anstelle der ungültigen oder undurchführbaren Nutzungsbestimmung soll eine vereinbarte Regelung geschlossen werden, die den Zielen von Literaturstudio und seinen Mitwirkenden so nahe wie möglich kommt. Entscheidend ist, was Literaturstudio.net mit Ihnen vereinbart hätte, wenn wir die Undurchführbarkeit oder Ungültigkeit erkannt hätten. Dies gilt auch dann, wenn ein Bestehen einer Vertragslücke erkannt wird.


Essen, den 04.12.2016

www.Literaturstudio.net
Emine Textor
Zur Anzeige von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader ab Version 8 oder das Acrobat Reader Browserplugin.
Literaturstudio.net - Alle Rechte vorbehalten - © 2013 - 2017 Emine Textor
Das Literaturstudio Logo, die Webseite und darauf aufgeführten Audio- Video- und Texmaterialien sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder analog noch digital verkauft, verliehen, öffentlich aufgeführt, weiterverbreitet, unterlizenziert, manipuliert, überspielt oder kopiert werden. Einige Fotos sind Eigentum von Elke Mühlhoff und für diese Internetseite zur Verfügung gestellt worden. Webseitendesign: D-Design

Kontakt     I     Nutzungsbedingungen     I     Urheberrecht     I     Kennzeichnung     I     Presseanfragen